MENÜ
»
M
E
N
Ü
«
Infobrief des Freunde Madagaskars e.V. 2014

Liebe Mitglieder und Freunde Madagaskars,

wieder einmal haben Anne und ich deutsche Praktikantinnen nach Madagaskar gebracht. Paulina und Sophie, zwei junge Frauen nach dem Abitur und vor Aufnahme eines Studiums, haben von Februar bis April 2014 in unserem Projekt in Belo sur Tsiribihina mit­gearbeitet. Sie waren in unserem Zentrum bei der Familie unseres madagassischen Projektleiters Adolphe untergebracht, haben sich in unserer Bibliothek um unsere Stipendiaten gekümmert und in unserer Partnergrundschule Bemarivokely im Unterricht mitgeholfen.

Hier Auszüge aus ihrem Bericht:
„In unserem Haus: Die Bibliothek wird täglich von mehreren Schülern besucht, nicht nur von Stipendiaten. Auffallend ist, dass oft naturwissenschaftliche und technische Bücher genutzt werden. Die Computer werden selten bis gar nicht genutzt. Internet gibt es keins, die Sticks sind zu teuer. Die Stipendiaten sind schneller und auffassungsfähiger als die meisten anderen Schüler. Jeden Mittwoch und Samstag findet für sie ein Kurs in Englisch und Physik statt.
Emilienne war sehr bemüht um unser Wohlergehen. Die Kinder im Haus haben uns sehr schnell ins Herz geschlossen. Jeder hier war sehr freundlich und man kümmerte sich ausreichend um uns. Wir spielten auch viel mit den Kindern rund ums Haus“ ……

Den kompletten, bebilderten Bericht können Sie in diesem PDF >> lesen.

Ein Interview über Help Liberia-Kpon Ma e.V. – von A bis Z

Das Interview wurde mit Hr. Thomas Böhner von Help Liberia geführt. Fotos von Help Liberia

Organisation: Help Liberia – Kpon Ma e.V. | Internet: www.help-liberia.com | Tel.-Nr.: 0049-8144-9966945 | E-Mail: postmaster@help-liberia.com


A – Afrika istA

Afrika ist ein Kontinent, der für immer vergrault oder für immer verzaubert. Wenn Letzteres, dann macht es süchtig, abhängig, du willst immer wieder hin, denn es ist sooo vielfältig, so unergründlich und faszinierend, daß ein Leben dafür nicht genug ist.

 

 

lesen Sie den Rest des Beitrags »

Hilfeaufruf für Serbien

Das Generalkonsulat der Republik Serbien in München, die Kirchengemeinde der Serbisch Othodoxen Kirche in München und die Vertreter der Vereine und Klubs in Bayern haben einen Krisenstab in München eingerichtet. Der Krisenstab hat sich anlässlich der Flutkatastrophe in Serbien zum Ziel gesetzt, die dringende humanitäre Hilfe für die betroffenen Gemeinden in Serben zu koordinieren, die von der größten Flutkatastrophe in der Geschichte des Landes heimgesucht wurden.
Über 130.000 Haushalte sind ohne Strom, über hunderttausend Menschen sind obdachlos und dringend auf humanitäre Hilfe angewiesen. Die Folgen der Flutkatastrophe sind noch nicht absehbar. lesen Sie den Rest des Beitrags »

Töchter des Aufbruchs – „Ein Film, der nachdenklich stimmt“

Lebensweg von Migrantinnen

 

Herzliche Einladung zu unseren kommenden Vorführungen in München und Umgebung:

  • 27.04. 19:00 Uhr – München – Pasinger Fabrik
  • 08.05. 19.30 Uhr – Ebersberg – Altes Kino
  • 12.05. 19.30 Uhr – München – Club Indigo

lesen Sie den Rest des Beitrags »

Multikultureller Stammtisch April 2014 – Tibet brennt

Einladung zum Multikulturellen Stammtisch mit der Tibet Initiative in München

 

Thema: „Tibet brennt“

TID

Kurzvorträge, Fotos und Möglichkeit zur Diskussion zu den Themen mit anschließender Möglichkeit zum gemeinsamen tibetischen Abendessen.

Mit der Regional Gruppe München des Tibet Initiative Deutschland e.V.

lesen Sie den Rest des Beitrags »


SPALTE
»
S
P
A
L
T
E
«
»  Realisierung & Hosting:web-komplett.net internet von A bis Z   »  Style:Ahren Ahimsa
© 2014 - multikultitreff.de - der multikulturelle Münchner Stammtisch seit 1998