MENÜ
»
M
E
N
Ü
«
MultiKultiTreff München

Multikultikopf_schwarz2_320Was ist der Multikulturelle Stammtisch?

Der Multikulturelle Stammtisch ist eine offene Begegnungs-Plattform für Menschen aller Kulturen.

Wir sind eine bunte und fröhliche Gruppe, mit den unterschiedlichsten Hintergründen, welche Interesse an den vielfältigen Kulturen, den Ländern und ihren Menschen hat.

Wo trifft man sich?

Nach Möglichkeit in einem Restaurant des entsprechenden Landes, der Region, oder in dem jeweiligen Vereinstreff in München. Zum Beispiel ein uigurischer Abend in einem Uigurischem Restaurant, ein syrischer Abend im Syrischen Vereinsheim usw..

Wie erfährt man davon?

Entweder über diese Internetseite oder per Newsletter (bestellbar per E-Mail an harald@multikultitreff.de).

Ziele

Die vielfältigen Kulturen in München kennen zu lernen und zusammen ein friedliches Miteinander aufzubauen. Vernetzung mit anderen Einrichtungen. Stärkung des Bewusstseins der Einen Welt und Freude am Miteinander.

„Jeder von uns möchte als Mensch wahrgenommen werden, nicht nur als Mitglied irgendeiner Gruppe, eines Volkes oder einer Religionsgemeinschaft. …“

lesen Sie den Rest des Beitrags »

Basar der Kulturen 2017

Basar der Kulturen

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Nord Süd Forum

im EineWelthaus, Schwanthalerstr. 80, München

am Samstag, dem 2. Dezember 2017 von 18:30 bis 22:30 Uhr

 

Isi und Harald Hackländer

Isolde und Harald Hackländer

Motto: erkunden, unterstützen und erleben

Der Basar der Kulturen, welcher im 13. Jahr abgehalten wird, trägt zum interkulturellen Dialog bei und zeigt einen Teil der Vielfalt Münchens. Erkunden Sie was die Gruppen in München und in ihren Ländern so vielfältig an Projekten umsetzen.

Auf dem Basar kann man durch den Kauf von verschiedenen Artikeln die Gruppen unterstützen und seinen Lieben etwas zu Weihnachten schenken, was nicht aus dem Kaufhaus ist.

lesen Sie den Rest des Beitrags »

31. Griechische Filmwoche

31. Griechischen Filmwoche Flyer

Bewegend, packend, mitfühlend: Die 31. Griechische Filmwoche zeigt in prämierten Meisterwerken wie sich die Gesellschaft, die Menschen und das Land inmitten der griechischen Finanzodyssee verändern. Der Auftaktfilm »Amerika Square«, der im Gasteig, Carl-Orff-Saal gezeigt wird, verspricht einen eindrucksvollen Einblick in die heutige Situation des Landes, die von extremen inneren Widersprüchen geprägt ist. Aber auch Träume, Liebe und die Suche nach Glück sind Themen der Filme des diesjährigen Programms, dessen Genres von Komödie über Drama und Dokumentarfilm bis hin zu Sciencefiction reichen. Ein Klassiker darf natürlich auch nicht fehlen! Regisseur Nikos Koundouros skizziert in »The Ogre of Athens (O Drakos)« die griechische Gesellschaft der 50er Jahre und experimentiert mit Raum, Zeit, Realität und Neurosen. Gibt es Parallelen zum heutigen Griechenland?

Das gesamte Programm finden Sie unter www.griechischefilmwoche.de

Tickets sind seit 23.10. online und bei allen Vorverkaufsstellen von München Ticket oder eine Stunde vor der Vorstellung an der Abendkasse in der Gasteig Glashalle erhältlich.

Veranstalter: Griechische Filmforum München e.V. und cinephil – Freunde des griechischen Films, Mitglieder im Verein Filmstadt München e.V. und die Münchner Stadtbibliothek. Die Filmreihe wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

10.- 19.11.2017
Gasteig, Carl-Amery-Saal

Teilhabe als Menschenrecht – Diskussionen und Workshops im Bayerischen Landtag

Liebe Aktive, liebe Migrantenorganisationen und Migrationsbeiräte,

Viele Menschen mit Migrations- oder Fluchterfahrung konnten in Bayern eine neue Heimat finden und ein weltoffenes und kulturell vielfältiges Land mitprägen. Jetzt, in einer Zeit, in der viele Menschen vor Krieg und Verfolgung fliehen, kann unser Land von diesen Integrationserfahrungen profitieren.

Wir wollen mit einer klugen Politik und einer engagierten Zivilgesellschaft die Chancen der Integration nutzen, Probleme aufgreifen und Lösungsansätze herausarbeiten.

Daher laden wir Sie ein, sich mit uns über Ihre Erfahrungen und Kenntnisse auszutauschen. Denn Sie sind wichtige Brückenbauer*innen für unsere heutige Gesellschaft.

Wir wollen mit unserer Veranstaltung die Wahrnehmung und Anerkennung Ihres geleisteten Engagements in den Vordergrund rücken. Die Vernetzung, aber auch das Kennenlernen guter Praxisbeispiele sind weitere Ziele. In den Workshops besprechen wir migrations- und integrationsrelevante Themen. Deren Ergebnisse sollen auch in die parlamentarische Arbeit und die politischen Diskussionen der Enquete-Kommission „Integration in Bayern aktiv gestalten und Richtung geben“ einfließen.

Kommen Sie am 9. Dezember 2017 um 14 Uhr in den Bayerischen Landtag und diskutieren Sie mit uns!

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, in welchem Workshop (bitte zwei Prioritäten nennen) Sie mitarbeiten wollen.

Anmeldungen sind bis zum 23.11.2017 möglich.

lesen Sie den Rest des Beitrags »

Fest der Kulturen 2017

Mehr Informationen – Flyer als PDF anzeigen

Am 23.September 2017, um 19:00 Uhr findet zum zweiten Mal in Kooperation mit anderen Vereinen eine gemeinsame Veranstaltung im EineWeltHaus statt. Neben uigurischen Künstler/innen, werden sich die Rojin-Kurdische Kulturschule e. V., uigurische, georgische, russische Tanzgruppen und ein afghanischer Sänger auf der der Bühne präsentieren.

In der Pause werden uigurische, georgische und russische Kleinigkeiten zu kleinen Preisen angeboten. Zudem werden zugunsten des Uigurischen Frauenvereins uigurische Postkarten und Bücher verkauft.


SPALTE
»
S
P
A
L
T
E
«
»  Realisierung & Hosting:web-komplett.net internet von A bis Z   »  Style:Ahren Ahimsa
© 2014 - multikultitreff.de - der multikulturelle Münchner Stammtisch seit 1998