MENÜ
»
M
E
N
Ü
«
MultiKultiTreff München

Multikultikopf_schwarz2_320Was ist der Multikulturelle Stammtisch?

Der Multikulturelle Stammtisch ist eine offene Begegnungs-Plattform für Menschen aller Kulturen.

Wir sind eine bunte und fröhliche Gruppe, mit den unterschiedlichsten Hintergründen, welche Interesse an den vielfältigen Kulturen, den Ländern und ihren Menschen hat.

Wo trifft man sich?

Nach Möglichkeit in einem Restaurant des entsprechenden Landes, der Region, oder in dem jeweiligen Vereinstreff in München. Zum Beispiel ein uigurischer Abend in einem Uigurischem Restaurant, ein syrischer Abend im Syrischen Vereinsheim usw..

Wie erfährt man davon?

Entweder über diese Internetseite oder per Newsletter (bestellbar per E-Mail an harald@multikultitreff.de).

Ziele

Die vielfältigen Kulturen in München kennen zu lernen und zusammen ein friedliches Miteinander aufzubauen. Vernetzung mit anderen Einrichtungen. Stärkung des Bewusstseins der Einen Welt und Freude am Miteinander.

„Jeder von uns möchte als Mensch wahrgenommen werden, nicht nur als Mitglied irgendeiner Gruppe, eines Volkes oder einer Religionsgemeinschaft. …“

lesen Sie den Rest des Beitrags »

Kulturelle Vielfalt leben in Germering – Japan

Einladung zum persönlichen Austausch in der Stadtbibliothek Germering, Landsberger Str. 41

Montag, dem 22. Januar 2018 von 19.30 bis 22.00 Uhr

Rahmenprogramm: Persönlicher Austausch mit den Vereinen, Institutionen und Einzelpersonen

  • Kulturelle Beiträge:
  • Vorstellung Deutsch-Japanische-Gesellschaft München
  • Vortrag über Japan von Herrn Thomas Bauer (Goethe-Institut)
  • Japanischer Tanz von Frau Chigusa Sakon
  • Landestypische Snacks

lesen Sie den Rest des Beitrags »

Münchner Tage der Menschenrechte

Menschenrechte. Universell. Unantastbar. Unteilbar. Verletzt!

Münchner Tage der MenschenrechteSicherlich sind auch Sie für die Einhaltung von Menschenrechten. Und hier in München gibt es ja auch nichts zu beanstanden. Aber ist das wirklich so? Oder begehen wir in unserem Alltag – oft unwissentlich – Menschenrechtsverletzungen?

In unserer Aktionswoche zeigen wir, was in München für die Verwirklichung der Menschenrechte geleistet wird, aber auch, welcher Schaden von hier aus geht und wie Sie einen Beitrag für die Menschenrechtsarbeit leisten können.

 

Freitag, 1. Dezember bis Sonntag, 10. Dezember 2017

Aktionen, Kinderprogramm, Workshops und vieles mehr

Schirmherr: Oberbürgermeister Dieter Reiter

 

Die Angebote sind kostenlos. Bei Ausnahmen stehen die Kosten im Programm dabei.

Alle Aktionen mit genauen Informationen rund um die Münchner Tage der Menschenrechte finden Sie unter www.tagdermenschenrechte.org

Basar der Kulturen 2017

Basar der Kulturen

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Nord Süd Forum

im EineWelthaus, Schwanthalerstr. 80, München

am Samstag, dem 2. Dezember 2017 von 18:30 bis 22:30 Uhr

 

Isi und Harald Hackländer

Isolde und Harald Hackländer

Motto: erkunden, unterstützen und erleben

Der Basar der Kulturen, welcher im 13. Jahr abgehalten wird, trägt zum interkulturellen Dialog bei und zeigt einen Teil der Vielfalt Münchens. Erkunden Sie was die Gruppen in München und in ihren Ländern so vielfältig an Projekten umsetzen.

Auf dem Basar kann man durch den Kauf von verschiedenen Artikeln die Gruppen unterstützen und seinen Lieben etwas zu Weihnachten schenken, was nicht aus dem Kaufhaus ist.

lesen Sie den Rest des Beitrags »

31. Griechische Filmwoche

31. Griechischen Filmwoche Flyer

Bewegend, packend, mitfühlend: Die 31. Griechische Filmwoche zeigt in prämierten Meisterwerken wie sich die Gesellschaft, die Menschen und das Land inmitten der griechischen Finanzodyssee verändern. Der Auftaktfilm »Amerika Square«, der im Gasteig, Carl-Orff-Saal gezeigt wird, verspricht einen eindrucksvollen Einblick in die heutige Situation des Landes, die von extremen inneren Widersprüchen geprägt ist. Aber auch Träume, Liebe und die Suche nach Glück sind Themen der Filme des diesjährigen Programms, dessen Genres von Komödie über Drama und Dokumentarfilm bis hin zu Sciencefiction reichen. Ein Klassiker darf natürlich auch nicht fehlen! Regisseur Nikos Koundouros skizziert in »The Ogre of Athens (O Drakos)« die griechische Gesellschaft der 50er Jahre und experimentiert mit Raum, Zeit, Realität und Neurosen. Gibt es Parallelen zum heutigen Griechenland?

Das gesamte Programm finden Sie unter www.griechischefilmwoche.de

Tickets sind seit 23.10. online und bei allen Vorverkaufsstellen von München Ticket oder eine Stunde vor der Vorstellung an der Abendkasse in der Gasteig Glashalle erhältlich.

Veranstalter: Griechische Filmforum München e.V. und cinephil – Freunde des griechischen Films, Mitglieder im Verein Filmstadt München e.V. und die Münchner Stadtbibliothek. Die Filmreihe wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

10.- 19.11.2017
Gasteig, Carl-Amery-Saal


SPALTE
»
S
P
A
L
T
E
«
»  Realisierung & Hosting:web-komplett.net internet von A bis Z   »  Style:Ahren Ahimsa
© 2014 - multikultitreff.de - der multikulturelle Münchner Stammtisch seit 1998